Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Masterplan zur Entwicklung des heutigen Klinik-Standorts Berlin-Buch, 2000 – 2002. In Zusammenarbeit mit Hildebrand Machleidt (Auftragnehmer), Undine Giseke, Bodo Fuhrmann und Wolfgang Schäche.

Machleidt+Partner, Büro für Städtebau

Undine Giseke, bgmr Landschaftsarchitekten

Bodo Fuhrmann, GRI Verkehrsplanung


Wolfgang Schäche, Architekturhistoriker

Der aus einem ehemaligen Schlossgut bei Berlin von Ludwig Hoffmann Anfang 1900 entwickelte  Standort mehrerer Kliniken in Manier eines Luftkurortes war zu DDR-Zeiten stark überformt worden. Die weitläufige Landschaft aus Flussaue, Parkanlage und Nutzwälder, Großsiedlung, Dorfkern, historischen und neuen Klinikstandorten sollten in einem gemeinsamen Konzept in Einklang gebracht werden, so dass ebenso Potenziale für den Ausbau der „Gesundheitsstadt“ ermöglicht wurden und der Bestand gleichsam räumlich qualifiziert werden konnte.

 

Wkipedia: Heilanstalten Berlin-Buch

Berlin, Buch

Verbindung der Parklandschaft, Panke-Aue, Kliniken und Siedlungsfelder über Ringe und Achsen der Alleen

Ableitung des geometrisch-topografisches Gerüst der Klinikstandorte von Ludwig Hoffmann und der DDR-Moderne